Die Geschichte der Firma Zielinsky Universal-Stein

Unsere Produkte versprechen Sauberkeit auf der einen Seite und eine saubere Umwelt auf der anderen Seite.

Bäckermeister Norbert Zielinsky sen.(1951-2014) verbannte Anfang der 80er Jahre die gängigen ätzenden und giftigen Putzteufel aus seiner Backstube und sucht nach schonenden Alternativen. Jahrelang experimentierte der Bäcker mit immer neuen Rezepturen, um seine Bleche, Schüsseln und Holzbretter zu reinigen. Im Jahre 1984 hatte Zielinsky, gemeinsam mit seiner Frau Gabriele, schließlich die optimale Mischung aus natürlichen Grundstoffen gefunden: Sein ideales Putzmittel geht mit Seifennflocken sowie grüner Seife Fett und Dreck an den Kragen. Natürliche Schleifkörper, feinste Polier-Ton-Erde, rubbeln selbst hartnäckigen Schmutz von empfindlichen Oberflächen, ohne Kratzer zu hinterlassen. Eine Prise Glycerin lässt Wasser von gereinigten Oberflächen abperlen, und ein Hauch von Zitronenöl verleiht der Komposition einen frischen Duft.

Alle Bestandteile sind gift- und säurefrei, biologisch voll abbaubar, phosphatfrei und hautfreundlich. Im 20-Liter-Kochtopf rührte seine Frau Gaby die Mixtur auf dem heimischen Herd zusammen und füllte sie in Behälter ab. Da die universelle Mischung nur sehr wenig Wasser enthält und am Ende der Herstellung steinhart wird, taufte das Ehepaar seine Erfindung auf den Namen Universal-Stein.

Am Anfang benutzte die Familie das praktische Putzmittel nur im eigenen Haushalt. Dann begann der Verkauf kleinerer Mengen auf Wochenmärkten in der Umgebung. Das Ergebnis: Der Stein ging weg wie warme Semmeln. Schon bald verdiente Norbert Zielinsky sein täglich Brot nicht mehr mit Brötchen sondern nur noch mit dem Universalstein.

Am 15. November 1988 werden Name und das dazugehörige weiße Baumlogo auf grünem Hintergrund als Warenzeichen geschützt. 

Seitdem ist der Zielinsky Universal-Stein weltweit als unentbehrlicher Putzhelfer nicht mehr wegzudenken

Von Anfang an ist der Betrieb in Familienhand, heute bereis in zweiter Generation.

Die Produkte aus dem Hause Zielinsky werden ausschließlich in Deutschland hergestellt, hier im ostfriesischen Uplengen


Das Zielinsky-Team


Es gibt drei Packungsgrößen: Dosen zu 650 und 900 Gramm sowie den Eimer mit 4 kg. Mit einer 900-Gramm-Dose ist ein vier-Personen-Haushalt etwa zwei Jahre versorgt, denn der Universalstein ist nicht nur unbegrenzt haltbar, sondern auch äußerst sparsam in der Anwendung: Mit einem feuchten Schwamm mehrmals über den Stein zu gleiten reicht zum Putzen völlig aus. Rückmeldungen zufriedener Kunden sprechen für sich. Wer den Universal-Stein einmal gekauft hat, bestellt ihn immer wieder, und manchmal ist das Produkt vielfältiger, als seine Erfinder selbst jemals gedacht haben.

Seit 2018 gibt es auch einen Bodenreiniger, Zielinsky Universal Bodenbalsam, bei der Herstellung haben wir ebenfalls auf Chemie verzichtet und viel von dem einzigartigem Universal-Stein einfließen lassen. Auch diese Produkt überzeugt unsere Kunden innerhalb kürzester Zeit.



Nach: Deutsche Standards - Die ökologischen Innovationen, Edition Arcum, Hrsg. Jörg Krichbaum, Seite 128